Bürgerbus-Erfahrungen aus der Gemeinde Willstätt

Seit nunmehr über 20 Jahren ist der Bürgerbus in Willstätt und ihren Ortsteilen Legelshurst, Sand, Hesselhurst und Eckartsweier im Einsatz. Mehr als 3.500 Fahrten hat er seit seiner Inbetriebnahme am 05. Juni 2000 zurückgelegt. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, Senioren und Bürgerinnen und Bürger ohne Führerschein. Neben der täglichen Schulbeförderung fahren die beiden Fahrerinnen des Bürgerbusses zweimal wöchentlich sogenannte Ortstouren, die die verschiedenen Ortsteile miteinander verbinden. Auch Seniorenausflüge werden ca. einmal pro Monat angeboten. Der Fahrdienst ist für die Bürgerinnen und Bürger aus Willstätt kostenlos. Finanzieren lässt sich das Projekt zum einen durch einen Landeszuschuss von neuerdings 50 % und durch Werbefläche auf dem Fahrzeug. Den Rest übernimmt die Gemeinde selbst.

Jedes Jahr nehmen ca. 1.100 Bürgerinnen und Bürger das Angebot in Anspruch und legen dabei eine Strecke von insgesamt ca. 15.000 km zurück. Damit setzt die Gemeinde Willstätt ein positives Signal in die Region – nachhaltige und alternative Mobilitätslösungen funktionieren auch im ländlichen Raum!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.